+43 / (0)1 5 03 13 13-0 office@kern-cef.at

Spanisch lernen in MADRID

 

Die Lage

An einer der ersten Adressen der Stadt fi nden Sie unsere Schule, ganz in des Nähe der Plaza Major.

Wer hier in Madrid mit der spanischen Kultur und der Sprache endgültig Freundschaft schließen möchte, wird in unserer Schule bestinformierte Führer durch den Dschungel der aktuellen Insider-Tips fi nden und die Stadt in ihrer jeweils lebendigsten Sphäre kennen lernen können.

„Mucho Madrid“ sagen die Madrileños über ihre Stadt – „… in Madrid ist ungeheuer viel los“.

 

 

 

 

Sehenswürdigkeiten

Der Museo del Prado ist nach dem Louvre in Paris wohl das Kunstmuseum der ganz großen Werke. Unter anderem von: Goya, Dürer, Tizian, Tintoretto, El Greco, Velasquez, Rubens, etc. Daneben sind das Museum für zeitgenössische Kunst.

(Centro Del Arte Reina Sofía), das sich um Künstler des 20. Jahrhunderts (Miró, Dalí, Picasso, etc.) kümmert und das Museo Thyssen; der größten Privatsammlung der Welt, interessant. Im Palacio Real, dem ehemaligen Königspalast, sind vor allem die Deckengemälde sehenswer t. San Antonio de la Florida ist bekannt für seine Fresken von Goya. Die Plaza Major aus dem 17. Jh. gilt als eine der schönsten Spaniens.

 

MADRID_3-300

MADRID_2

MADRID_1-300

 

Musik, Nachtleben, Kultur

Das Teatro Español gilt als eines der führenden Häuser der Welt, daneben gibt es zahllose Bühnen mit volkstümlichem bis zu avantgardistischem Programm. Die meisten Musikclubs befinden sich entlang der Castellana und sind Treffpunkt der Nachtschwärmer. Ursprünglichen Flamenco findet man in der „Casa Del Pueblo“ in den Vororten.

 

Essen und Trinken

Bei der kastilianischen Küche zählt mehr die Qualität der Zutaten, zum Beispiel beim Eintopf in allen Variationen. Als besondere Spezialitäten gelten Lamm, Ferkel oder Wachteln. In einfachen Kneipen (cervecerías, tabernas) werden „Tapas“ gereicht.

Weine: Der Mancha Wein „Navalcarnero“ ist ein einfacher Landwein. Speziell der Rosé aus Burgos (Clarete) oder die Rotweine „Vega Sicilia“ oder „Tio Claudio“ sind gute Weine aus der Gegend.

 

Einkauf & Shopping

Der Rastro gilt als einer der größten Flohmärkte überhaupt, es gibt nichts, was es hier nicht gibt: Ursprüngliche Produkte aus Kastillien sind Parfum, Seife, Leder, Klöppelarbeiten, Stickereien und Damaszenerarbeiten aus Kupfer, Silber oder Messing. Die Modeschöpfer aus Madrid gelten als heimliche Trendsetter.

Couture, Schuhe und Accessoires vor allem entlang der „Calle de Almi rante“ und der „Calle de Alfonso XII“.

 

Anreise

Die Anreise erfolgt am Sonntag, Kursbeginn ist Montag, Abreise samstags.

 

Das Seminar

_______

N

Seminar in Einzelbetreuung

 

N

Sprachstatusfeststellung in Österreich

 

N

individuelles Seminarkonzept

 

N

Seminarunterlagen

 

Crash International by CEF

Montag bis Freitag
von 9.00 – 12.00 u. 13.00 – 16.00 Uh

 

MADRID_4

Unterkunft

Da es sich um eine Auslandleistung handelt, muss keine Umsatzsteuer verrechnet werden. Im Falle einer rechtzeitigen Stornierung, d.h. bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn, werden 10% der Seminarkosten verrechnet, falls kein Ersatzteilnehmer namhaft gemacht wird. Spätere Stornierungen können nicht berücksichtigt werden.

 

Sie haben Fragen und wünschen weitere Informationen?